Psychotherapie

Im Laufe seines Lebens gerät fast jeder Mensch zeitweise in berufliche oder private Konflikte. Wenn Sie in eine Konfliktsituation kommen, haben Sie Anspruch auf professionelle Hilfe.

Dauern Konflikte länger an, können tiefergehende Störungen entstehen, wie z.B.:
  • Angstzustände
  • Depressionen
  • Ess-Störungen
  • Schlafstörungen
  • chronische Schmerzen
  • Somatisierungsstörungen oder Zwänge

Eine Psychotherapie bei Störungen mit Krankheitswert wird in der Regel von Ihrer Krankenkasse bezahlt.

Eine Psychotherapie kann 25, 45 oder mehr Stunden in Anspruch nehmen. Üblicherweise findet eine Therapiestunde pro Woche statt, in der Sie ausführlich an der Lösung Ihrer Konflikte arbeiten können.